Unsere Transparenz

Transparenz über Alles

Effizienz wird bei der Schweizer Stiftung für berufliche Jugendförderung gross geschrieben. Jeder Franken, der nicht projektbezogen oder für die Administration benötigt wird, geht als Vortrag auf das nächste Jahr ins Stiftungsvermögen. Aus diesem werden dann die finanziellen Mittel für die Unterstützung nicht voll bezahlter Coachings entnommen.

«lehre4you»

Eine Leistung der Schweizer Stiftung für berufliche Jugendförderung, ist ein kostenpflichtiges professionelles Coaching und Begleitungsprogramm bis zum erfolgreichen Lehrabschluss.

Unser vergünstigter Grund-Tarif

2000.- als Grundgebühr inkl. Coaching bis Ende Lehre

1000.- als Erfolgsgebühr bei Abschluss eines Lehrvertrages

1000.- werden von jedem erfolgreichen Lehrabsolventen zu Gunsten des Fonds „Sozialtarif“ einbezahlt.

Wichtig: Für Eltern mit kleineren Einkommen steht unser „Fonds Sozial-Tarif“ zur Verfügung. Über diesen Fond werden die Kosten vergünstigt oder allenfalls komplett von der Stiftung übernommen.

Noch stärkeres Engagement für Jugendliche in schwierigen Verhältnissen „Fonds Sozial-Tarif“

Auf begründetes Gesuch hin hat unsere Stiftung schon immer Jugendliche unterstützt, wenn Verantwortungsträger fehlten oder diese die bereits bescheidenen Kostenanteile nur teilweise oder gar nicht tragen konnten. Neu steht ein Sozial-Tarif zur Verfügung, der sich auf die Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Eltern oder anderer Verantwortungsträger abstützt. So bemisst sich der Anspruch auf zusätzliche Hilfe anhand objektiver Kriterien. Die Berechnung ist einfach und kann von den Ansprechern gleich selber vorgenommen werden.

Sozial-Tarif: Sozial-reduzierte Kostenanteile A) und B) in Prozent.

Einkommen und Vermögen (Kanton) gemäss letzter Steuerveranlagung (nicht älter als zwei Jahre)

steuerbares Einkommen Fr. steuerbares Vermögen Fr.

nach Abzug des Freibetrages gemäss kantonaler Regelung (~ Fr. 100‘000)

0 – 25‘000 25‘001 – 50‘000 50‘001 – 100‘000 über 100‘000
0 – 25‘000 0 % 50 % 75 % Standard-Tarif
25‘001 – 35‘000 20 % 60 % 80 %
35‘001 – 45‘000 40 % 70 % 85 %
45‘001 – 55‘000 60 % 80 % 90 %
55‘001 – 65‘000 80 % 90 % Standard-Tarif
65‘000 – 75‘000 90 % Standard-Tarif
über 75‘000 Standard-Tarif
Anwendungsbeispiel Einkommen Vermögen Kostenanteil A/B) A) B)
in Fr. 37‘000 55‘000 85 % 1‘700 850
eigene Berechnung:
Die Steuerveranlagung (nicht älter als zwei Jahre) ist beizulegen – andernfalls gilt der Standard-Tarif.

Die Berechnungsbasis bilden die Kostenanteile des Standard-Tarifs. Die Spanne der Ermässigung reicht von 10 bis 100 %.

Die Finanzierung erfolgt über den neu geschaffenen „Fonds Sozial-Tarif“. Jeder dort eingebrachte Franken wird zweckgebunden für Jugendliche im Programm „lehre4you“ verwendet.

Mit dem neu geschaffenen Instrumentarium kann zweifellos noch gezielter und mit grösstmöglicher Transparenz geholfen werden. Das darf und soll auch potentielle Förderer ansprechen, um diese wichtige Leistung langfristig zu alimentieren.

Verwendung des Betrages von 3‘000.—

66% Training/Coaching

33% Stiftung

Wichtig: Da unsere Stiftung keine Mitarbeitenden hat, bezahlt der Trainer/Coach damit sämtliche Kosten, wie Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteile, Infrastruktur usw. als selbstständiger Unternehmer.

Gesamte Zuwendungen 

7,5%    Verwaltungsaufwand

92,5%  Projektaufwand

Unsere Zukunft – hängt von Ihrer Hilfe ab!

Die Anforderungen an uns werden in nächster Zeit nicht geringer werden, im Gegenteil. Damit wir die Zukunft unserer Stiftung auch für die kommenden Jahre sicherstellen können, sind wir auf finanzielle Mittel aus der Wirtschaft angewiesen. Helfen Sie uns bitte, unsere Leistung „lehre4you“ erfolgreich weiterzuführen. Herzlichen Dank für Ihr Engagement.

Jahresbericht der Präsidentin 2015

Jahresbericht der Präsidentin 2014

Jahresbericht der Präsidentin 2013